Datenschutzbestimmungen

Lieber Benutzer, 

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Danziger Stiftung mit Sitz in Danzig Technologien zur Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet, um den Website- und Internetverkehr bei der Erstellung und Verwaltung von Websites zu analysieren. Die Danziger Stiftung personalisiert die angezeigten Inhalte nicht. Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung oder "GDPR") möchten wir Sie darüber informieren, dass folgende Daten verarbeitet werden: IP-Adresse Ihres Geräts, Anfrage-URL, Domain-Name, Gerätekennung, Browsertyp, Browsersprache, Anzahl der Klicks, Verweildauer auf einzelnen Seiten, Datum und Uhrzeit der Website-Nutzung, Typ und Version des Betriebssystems, Bildschirmauflösung, Server-Log-Daten und andere ähnliche Informationen.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist die Danziger Stiftung mit Sitz in Długi Targ 28/28, 80-830 Danzig.

Das Einverständnis ist freiwillig. Wenn Sie nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Ich bin nicht einverstanden". Indem Sie auf die Schaltfläche "Weiter zur Website" klicken oder dieses Fenster schließen, erklären Sie sich mit den oben genannten Bestimmungen einverstanden. Sie können Ihre Präferenzen in Bezug auf die erteilte Zustimmung ändern oder sie jederzeit widerrufen, indem Sie auf "Mehr" klicken. 

Datenschutzbestimmungen

Informationen über GDPR

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO) in Kraft. Die dort verabschiedeten Bestimmungen gelten für alle Länder der Europäischen Union. Das neue Gesetz führt Änderungen in den Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten ein. Nachfolgend finden Sie einen Auszug der wichtigsten Elemente bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste.

Informationen über personenbezogene Daten

Nach geltendem Recht beziehen sich personenbezogene Daten auf Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare Person. Bei der Nutzung der von der Danziger Stiftung angebotenen Dienste umfassen personenbezogene Daten hauptsächlich Folgendes: die IP-Adresse Ihres Geräts, die Anfrage-URL, den Domänennamen, die Gerätekennung, den Browsertyp, die Browsersprache, die Anzahl der Klicks, die auf den einzelnen Seiten verbrachte Zeit, das Datum und die Uhrzeit der Nutzung der Website, den Typ und die Version des Betriebssystems, die Bildschirmauflösung, Server-Protokolldaten und andere ähnliche Informationen. Dazu können auch andere Daten gehören, die der Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung ausgewählter Dienste auf unseren Websites (z. B. Registrierung bei Wettbewerben und Umfragen usw.) freiwillig angibt: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Vorname, Nachname, PESEL-Nummer, traditionelle Postanschrift. Wenn ein bestimmter, vom Nutzer genutzter Dienst einen eigenen Datenschutzhinweis hat, der die Verarbeitung der Daten spezifiziert, hat dieser Hinweis Vorrang vor den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen. 

Personenbezogene Daten können in Cookies oder ähnlichen Technologien (z. B. lokale Speicherung) gespeichert werden, die von der Danziger Stiftung auf unseren Websites und Geräten installiert werden, die der Nutzer beim Zugriff auf unsere Dienste verwendet.

 

Informationen über die Rechtsgrundlage und den Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten kann nur auf einer Rechtsgrundlage erfolgen und nur so lange, wie eine solche Grundlage besteht. Die Danziger Stiftung verarbeitet Daten auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

1. Zustimmung des Nutzers

Wann immer wir den Nutzer um seine Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten bitten, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten die Zustimmung. Wenn der Nutzer beispielsweise eine Telefonnummer in einem Formular angibt, das es ihm ermöglicht, einen Termin für einen Besuch im Gemeindeamt zu vereinbaren, erklärt er sich damit einverstanden, Benachrichtigungen und Informationen über diesen Besuch und damit verbundene Angelegenheiten zu erhalten.

2. Vertragliche Notwendigkeit

In einigen Situationen verarbeiten wir die Daten des Nutzers, wenn dies für den Abschluss eines Vertrags, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Wunsch des Nutzers erforderlich ist. Dies kann z. B. bei der Bestellung von Benachrichtigungsdiensten oder der Teilnahme an Wettbewerben, Umfragen oder ähnlichen Situationen der Fall sein.

3. Berechtigte Interessen, die von der Danziger Stiftung in Danzig verfolgt werden, darunter:

  • Überwachung der Nutzeraktivitäten, einschließlich der Suche nach Schlüsselwörtern, um die Suchergebnisse zu optimieren.

  • Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, um Informationen zu erhalten, insbesondere mit seiner Zustimmung.

  • Erbringung von Zahlungsdiensten.

  • Gewährleistung der Service- und Verkehrssicherheit.

  • Bearbeitung von Anträgen und Anfragen, die von Nutzern über das Kontaktformular oder andere verfügbare Kommunikationskanäle wie E-Mail, elektronische Nachrichten usw. eingereicht werden

  • Organisation von Wettbewerben und Werbeaktionen, an denen der Nutzer teilnimmt.

  • Durchführen von statistischen Analysen.

  • Speicherung von Daten zu Archivierungszwecken.

Informationen über die Verwalter personenbezogener Daten

Der Datenverwalter ist die Danziger Stiftung mit Sitz in Długi Targ 28/29, 80-830 Danzig.

Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten

Die Daten des Nutzers werden ausschließlich von der Danziger Stiftung verarbeitet. Auf Ersuchen von Behörden können die Daten des Nutzers auf der Grundlage der geltenden übergeordneten Rechtsvorschriften an diese Behörden weitergegeben werden.

Quellen für personenbezogene Daten

Benutzerinformationen werden aus folgenden Quellen gesammelt: 

  1. Beim Besuch von Websites kann in regelmäßigen Abständen eine Textdatei namens "Cookies" auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden, um den Computer zu identifizieren. Diese Datei ermöglicht die Erfassung bestimmter Informationen über den Computer des Nutzers (z. B. IP-Adresse, Betriebssystem, Browsertyp). Die Verwendung von Cookies soll den Benutzern den Komfort bieten, ihr Passwort nicht häufig eingeben zu müssen. Der Nutzer kann die Annahme von Cookies jederzeit in seinem Webbrowser deaktivieren. Die Deaktivierung dieser Funktion kann zu gewissen Schwierigkeiten bei der Nutzung der Website führen.

  2. Die IP-Adressen der Computer werden in den Zugriffsprotokollen erfasst. Die gesammelten Daten werden für administrative Zwecke und statistische Analysen der Nutzer verwendet.

  3. Die bei der Online-Anmeldung angegebenen Daten werden in einer speziellen Datenbank gespeichert, um den Dienst bereitzustellen. Nach Ablauf des Besuchsdatums werden die Daten automatisch gelöscht. Einige Daten werden für statistische Analysen der Nutzer verwendet, z. B. Alter und Geschlecht.

  4. Bei der Verwendung verschiedener Formulare oder der Registrierung für Dienstleistungen auf der Website wird der Nutzer ausdrücklich aufgefordert, seine Daten anzugeben. Die gesammelten Daten werden verwendet, um die Erbringung von Dienstleistungen zu ermöglichen und zu statistischen Zwecken. Der Nutzer hat das Recht, die angegebenen Daten einzusehen und zu bearbeiten. Er kann auch jederzeit die Löschung seiner Daten verlangen und sich von dem Dienst abmelden.

  5. Unsere Websites verwenden Analysesoftware von Drittanbietern (wie Google Analytics), die einen Code auf dem Gerät des Nutzers platziert, um Daten über den Nutzer zu sammeln.

 

Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums an Google LLC übertragen. Die Übermittlung erfolgt auf der Grundlage der von der Europäischen Kommission genehmigten rechtlichen Garantien für den Schutz personenbezogener Daten.

Ausführliche Informationen zur Verwaltung von Cookies

Jeder Webbrowser hat seine eigenen Einstellungen für Cookies, einschließlich der für mobile Geräte vorbereiteten Versionen. In vielen Fällen ist die Standardoption, Cookies zu akzeptieren. Die Nutzer können diese Option jedoch vollständig deaktivieren oder die Annahme von Cookies auf ein bestimmtes Maß beschränken.

Die Deaktivierung von Cookies kann die Benutzerfreundlichkeit von Websites beeinträchtigen und in einigen seltenen Fällen die Nutzung bestimmter Funktionen der Website verhindern. 

Ausführliche Informationen über die Einstellungen und die Deaktivierung von Cookies in bestimmten Browsern werden von den Herstellern der Browser auf ihren Websites bereitgestellt. Hier sind die Links zu den am häufigsten verwendeten Browsern:

Rechte der Nutzer

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des GDPR hat der Nutzer die folgenden Rechte in Bezug auf seine Daten und deren Verarbeitung:

  • Das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, wenn sie erteilt wurde.

  • Das Recht, Zugang zu personenbezogenen Daten, deren Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Berichtigung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch gegen ihre Verarbeitung zu verlangen.

  • Das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail: Inspektor@fundacjagdanska.pl oder per Post an: Inspektor Ochrony Danych Fundacja Gdańska, Długi Targ 28/29, 80-830 Gdańsk.

Sie können Ihre Präferenzen in Bezug auf die erteilte Zustimmung ändern oder diese jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter der angegebenen Adresse kontaktieren.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an Inspektor@fundacjagdanska.pl oder per Post an Inspektor Ochrony Danych Fundacja Gdańska, 80-830 Gdańsk, ul. Długi Targ 28/29.

Kontakt

Präsidium des 44. Internationalen Hansetages

Stiftung Gdańsk

Długi Targ 28/29, 80-830 Gdańsk, Polen

info@gdansk2024.pl

Copyright © 2023 Fundacja Gdańska
Copyright © 2023 Fundacja Gdańska

Wir schätzen Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern und unseren Datenverkehr zu analysieren. Indem Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.